Containererden

ökohum - Containererden sind

  • locker und porenreich in ihrer Struktur
  • sehr drainagefähig
  • gut wiederbenetzbar

Sie werden hauptsächlich für die Produktion von Stauden, Gehölzen und Kübelpflanzen eingesetzt.

Sie erhalten die ökohum - Containererden als folgende Substrat-Typen:

Containererde

Mit grobem Strukturhumus in der Körnung 10-25 mm und grob abgesiebtem Weißtorf.

Containererde für Stauden und Kübelpflanzen

Mit Mineralkorn aus Bims und gebrochenem Blähton – ideal für die Anforderungen des Staudenbetriebs.

Bio-Staudenerde

Mit organischer Aufdüngung versehene Variante unserer Containererde für Stauden und Kübelpflanzen.

Containererde ohne Torf

Torffreies Allroundsubstrat. Für den Staudentopf ebenso geeignet wie für den Baumschulcontainer.

Containererde ohne Torf bio

Torffreie Variante unserer Containererde für Stauden und Kübelpflanzen mit organischer Aufdüngung.

Containererde ohne Torf mit Miscanthus

Torffreies Allroundsubstrat mit Miscanthus. Für den Staudentopf ebenso geeignet wie für den Baumschulcontainer.

Containererde ohne Torf bio mit Schafwolle

Torffreie Variante unserer Containererde für Stauden und Kübelpflanzen mit organischer Aufdüngung.

Längere Nährstoffversorgung durch Schafwolldünger.