Neues

Torffreie Erden für den Endverkauf

Alle unsere Erden für den Endverkauf sind ohne Torf.

Die wichtigste Grundlage für gesundes Wachstum ist und bleibt die Erde, in der die Pflanze wurzelt.
Mit der Erfahrung aus über 40 Jahren sind wir mit der Produktion torffreier Erden und den dazu verwendbaren Rohstoffen mehr als vertraut.
So können wir Ihnen Erden bieten, die Pflanzen und Menschen begeistern.
Mehr dazu erfahren Sie hier.

Neuheiten 2022

Carbon Allround

Geeignet als Universalerde, zur Bodenverbesserung sowie zum Auffrischen und Auffüllen im Beet und Hochbeet. 

Torffreie Erde aus nachwachsenden Rohstoffen, wie Pflanzenfasern und Rindenhumus, mineralischen Strukturstoffen, biologisch aktivierter Pflanzenkohle und pflanzlichem Bio-Dünger auch für den Endverkauf an. ökohum Carbon Allround bietet besondere Eigenschaften:

  • frei von tierischen Bestandteilen
  • mit bio-aktivierter Pflanzenkohle
  • mit gesundem Mikrobiom

 

  • Gemäß FIBL-Betriebsmittelliste für den biologischen Anbau zugelassen

45-Liter-Säcke.

Miscanthus

Nachhaltiger, aus der mehrjährigen Miscanthuspflanze gewonnener, dauerhafter und erosionsstabiler Gartenmulch.

Miscanthus unterdrückt Unkrautaufwuchs, schützt den Boden vor Verschlämmung und Früchte wie Erdbeeren vor Verschmutzung und Fäulnis. Schützt den Boden vor übermäßiger Erwärmung und Austrock - nung, fördert den Humusaufbau und das Bodenleben.Zur Gestaltung und zur Abdeckung von Pflanzflächen und Hochbeeten. Geruchsfrei und pH-neutral, ganzjährig verwendbar. Empfohlene Schichtdicke ca. 3 –5 cm. Nach der Ausbringung anfeuchten.

  • nachhaltiger Gartenmulch
  • ideale Frucht-Unterlage
  • für Pflanzflächen und Hochbeete

60-Liter-Säcke.

Schafwolldünger

Organischer Dünger auf Basis von naturbelassener Schafwolle.

Die enthaltenen Nährstoffe werden über einen Zeitraum von ca. 5 - 6 Monaten den Pflanzen zur Verfügung gestellt. Der Langzeitdünger kann für alle Kulturen verwendet werden. Vor der Pflanzung im Frühjahr breitflächig auf den Boden streuen und gut einarbeiten. Für die Nachdüngung während des Jahres den Dünger auf den Boden aufstreuen und einarbeiten (ca. 70 g/m² und pro Gabe bzw. 3-4 Gramm je Liter Substrat, dabei den Nährstoffbedarf der Kulturpflanzen beachten).

  • versorgt Zier- und Nutzpflanzen langfristig mit Nährstoffen
  • aktiviert das Bodenleben und fördert die Wurzelbildung
  • verbessert Wasseraufnahme und Wasserhaushalt des Bodens

1-kg-Packung.